“Segel setzen – Kurs 2022” – KomFIT-Jahresveranstaltung 12.09.2018

Bereits seit 1999 ist die Jahresveranstaltung des Kommunalen Forums für Informationstechnik (KomFIT) der jährliche Treffpunkt für die Digitalisierung in den Kommunalverwaltungen des Landes. Rund 200 Verwaltungschefs, Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Organisation, IT, Datenschutz und Prüfung der Kommunal- und Landesverwaltung nutzen jährlich unsere Veranstaltung, um sich über die aktuellen Entwicklungen in Schleswig-Holstein, im Bund und am Markt zu informieren und den Erfahrungsaustausch zu pflegen. Kernstück der Veranstaltung sind Vorträge aus der Projektarbeit des KomFIT, durch das Zentrale IT-Management zur Digitalisierungsstrategie und den -Vorhaben des Landes sowie weitere Fachvorträge. Ergänzt wird diese Vortragsreihe durch eine Begleitausstellung, in der mehr als 45 Unternehmen und Organisationen ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Digitalisierung der Kommunalverwaltungen präsentieren und eine Reihe von Ausstellervorträgen mit jeweils produktspezifischen Informationen.

In diesem Jahr findet die Veranstaltung erstmals im Rahmen der Digitalen Woche Kiel statt. Unter dem Motto „Segel setzen – Kurs 2022“ wird sie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer insbesondere über die Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes (OZG) und des Portalverbundes aufklären. Außerdem geht es um die Herausforderungen durch die Einführung der elektronischen Rechnung und um steigenden Sicherheitsanforderungen durch die wachsende Vernetzung von Verwaltungen. Darüber hinaus werden die Kooperation des Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung mit dem Amt Hüttener Berge bei der Umsetzung der dortigen Digitalen Agenda, die länderübergreifende Zusammenarbeit mit Hamburg am Beispiel der internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-Kfz) sowie die Möglichkeiten für den Einsatz von Libre Office in Verwaltungen thematisiert.

Insbesondere die Umsetzung des OZG erfordert eine Anpassung der kommunalen Zusammenarbeitsstrukturen für die Digitalisierung der Verwaltungen, um die Anforderungen der kommenden Jahre meistern zu können. Die Kommunalen Landesverbände (KLV) haben daher Vorschläge für eine Neuorganisation in diesem Bereich erarbeitet und mit dem Land abgestimmt. Die KLV werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über den aktuellen Stand der zum 01.01.2019 geplanten Veränderungen, die auch die Zusammenarbeit mit dem Land auf eine neue Stufe heben werden, zu Beginn der Veranstaltung aus erster Hand informieren.

Zur Eröffnung der Veranstaltung werden Jan Phillipp Albrecht (ab 01.09. neuer schleswig-holsteinischer Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung) und Dr. Ulf Kämpfer (Oberbürgermesiter der Landeshauptstadt Kiel) Grußworte an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer richten.

Anmeldung   Programm + Ausstellervorträge   Aussteller   Hallenplan EG + Galerie   Anreise (externer Link: Google Maps)