Digitalisierung der Verwaltung – gewusst wie

Am 05.10.2016 trafen sich rund 200 Verwaltungsleitungen, Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen IT, Organisation, Prüfung und Beschaffung sowie weitere interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der schleswig-holsteinischen Kommunalverwaltungen sowie der Landesverwaltung in der Halle 400 in Kiel zu unserer Jahresveranstaltung. Unter dem Motto „Digitalisierung der Verwaltung – gewusst wie“ lag diesmal einer der Programmschwerpunkte auf der elektronische Akte (eAkte).

Die eAkte wird ein Kernbaustein der digitalisierten Kommunalverwaltung sein, ohne den auch die gesetzlichen Anforderungen an die Verwaltungsarbeit auf Dauer nicht mehr erfüllt werden können. Vorträge zu den rechtlichen Rahmenbedingungen für den Einsatz von eAkten sowie Erfahrungsberichte aus Kommunalverwaltungen und der Landesverwaltung boten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen breiten Überblick über diesen Themenbereich.

Großen Anklang fanden auch die Berichte aus unseren Projekten SiKoSH und iAFM / iWOBIS sowie der Vortrag des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) zur EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).

Viele der rund 50 Aussteller unserer Begleitausstellung haben die Veranstaltung mit Beiträgen in einer eigenen Vortragsreihe bereichert.

Die Präsentationen zu den Vorträgen haben wir in der nachstehenden Programmübersicht direkt verlinkt.

Programm

08:30 Registrierung/Kaffee/Begleitausstellung
Empore 1. OG
09:30 Begrüßung
Wolfgang Röttgers (Stadtrat Landeshauptstadt Kiel)
Jörg Bülow (Vorsitzender KomFIT)
09:45 Eröffnungsvorträge
E-Government in Hamburg – Digital First
Jörn Riedel (CIO Finanzbehörde Hamburg)Kooperatives, ebenenübergreifendes E-Government in Schleswig-Holstein
Sven Thomsen (CIO Staatskanzlei S-H)
10:45 Pause, Begleitausstellung
Vortragsreihe 1 – Empore 1. OG Vortragsreihe 2 – Kleine Halle EG
11:00 E-Akte – Rechtliche Aspekte
Dr. Carola Drechsler (Staatskanzlei S-H)
Digitale Gremienarbeit in der Stadt Husum
Frank Brinkmann (Stadt Husum)
11:30 Pause, Begleitausstellung
11:45 Dokumente verwalten – Prozesse gestalten
Norbert Weißenfels (Stadt Norderstedt)
IT-Sicherheit in Zeiten der Cloud-Lösung
Dirk Riebe (Securepoint GmbH)
12:15 Pause, Begleitausstellung Professionelles Wissensmanagement für Kommunen
Günther W. Feigl (buchholz fachinformationsdienst gmbh)
12:45 Erfahrungsbericht – 14 Jahre DMS-Einsatz in einer Amtsverwaltung
Klemens Ziemann (Amt Hüttener Berge)
Mit iKISS vom CMS zum Bürgerservice-Portal
Katrin Wiese-Dohse (Advantic GmbH)
Werner Austermann (Form Solutions e. K.)
13:15 Pause, Begleitausstellung Potentiale der E-Akte in der modernen Verwaltung
Oliver Rose (OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbH Hannover)
13:45 E-Akte – Einführung in der Landesverwaltung
Eckhard Lübcke (Staatskanzlei S-H)
Das Servicekonto – Easy Government für alle(s)
Wolfgang Fey (Dataport)
14:15 Pause, Begleitausstellung
14:30 SiKoSH – Aber sicher!
Frank Weidemann (KomFIT e. V.)
IP-Umstellung – Die neue Telekommunikationsplattform der Deutschen Telekom AG
Holger Kühn (T-Systems International)
15:00 Pause, Begleitausstellung
15:15 iAFM / iWOBIS
aktueller Stand
Oliver Maas (KomFIT e. V.)
Alles elektronisch, alles ohne Unterschrift?
Gunnar Friedrichs (EA-SH)
Locky, BadUSB, Datenverlust & Co. – Wie minimiere ich solche Risiken?
Reinhard Dransfeld (Egosecure GmbH)
15:45 Pause, Begleitausstellung
16:00 EU-Datenschutzgrundverordnung
Heiko Behrendt (ULD)
EVB-IT Kauf – what´s next? Deutsche Sicherheit mit Backdoorfreiheits-Garantie
Thorsten Ramm (Lancom Systems)
16:30 Ende der Veranstaltung

Sponsoren

Hallenplan

Halle 400 – EG

Halle400-EG

Halle 400 – OGHalle400 - OG