Das iAFM / iWOBIS (integriertes Antrags- und Fallmanagement / integriertes Workflow orientiertes Bürgerinformationssystem) ist seit 2015 das Standardwerkzeug um zukünftig alle Verwaltungsleistungen der Kommunen in Schleswig-Holstein online im Internet anzubieten. Über intelligente Online-Assistenten sammeln die Verfahren die plausibilisierten Antragsdaten der Bürgerinnen, Bürger oder Unternehmen ein und übermitteln sie sicher über das Landesnetz wahlweise an die zuständige Kommune oder den Einheitlichen Ansprechpartner Schleswig-Holstein AöR. Soweit entsprechende Schnittstellen in den lokalen Fachverfahren vorhanden sind, können die Antragsaten an diese direkt übergeben werden. Damit sind die Kommunen in Schleswig-Holstein für die Herausforderungen des Online-Zugangsgesetzes grundsätzklich gut aufgestellt.

Die Lösungen basieren auf den E-Government-Basisdiensten des Landes und bieten die Möglichkeit die Online-Ausweisfunktion oder die elektronische Bezahlung direkt einzubinden. Sie stehen den schleswig-holsteinischen Kommunen kostenfrei zur Mitnutzung zur Verfügung.

Sind Sie neugierig geworden? Dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf unsere weitergehenden Informationen:

Folgende Lösungen sind bereits verfügbar und können mitgenutzt werden. Falls Sie diese Verfahren einmal testen möchten, wenden Sie sich bitte an iafm_iwobis@komfit.de. Wir ermöglichen Ihnen dann einen Zugriff auf die Testumgebung.

anwendungsverantwortlich Kommunen / KomFIT:

  • Antrag auf Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis
  • Aufstellung von Verkehrszeichen
  • Gutachterausschuss – Online-Befragung zu einem Kaufvertrag durchführen
  • Gutachterausschuss – Online-Befragung zu einem Kaufvertrag initiieren
  • Hunde: anmelden / abmelden
  • KFZ Wiederzulassung
  • Kleiner Waffenschein
  • Monitoringbericht Ausgleichsflächen
  • Nachreichen von Dokumenten
  • Onlinebewerbung
  • Pflegegradrechner – Ermittlung der Pflegegrade für Kinder nach § 15 SGB
  • Pflegegradrechner – Ermittlung der Pflegegrade nach § 15 SGB
  • Stellenausschreibung

anwendungsverantwortlich Einheitlicher Ansprechpartner Schleswig-Holstein AöR:

  • Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis gemäß § 7 Sprengstoffgesetz (SprengG)
  • Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 33c3 Gewerbeordnung (GewO)
  • Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 33i Gewerbeordnung (GewO) zum Betrieb einer Spielhalle
  • Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis zur Ausübung eines Pfandleih-Gewerbes gem. § 34 Gewerbeordnung (GewO)
  • Antrag auf Erteilung einer gaststättenrechtlichen Erlaubnis
  • Antrag auf Erteilung einer Waffenherstellungs-, Waffenhandels- und Stellvertretererlaubnis nach § 21 Abs. 1 WaffG
  • Antrag auf Festsetzung eines Wochenmarktes gem. § 69 GewO i. V. m. § 67 Gewerbeordnung (GewO)
  • Anzeige des Überlassens einer Schusswaffe gemäß § 34 Abs. 2 S. 2 Waffengesetz (WaffG)
  • Anzeige eines Wanderlagers gemäß § 56a Gewerbeordnung (GewO)
  • Befähigungsschein nach § 20 Sprengstoffgesetz (SprengG)
  • Einheitlicher Ansprechpartner – Anerkennung von Berufsqualifikationen
  • Erlaubnis nach §§ 34c-i Gewerbeordnung (GewO)
  • Erteilung, Erweiterung, Verlängerung einer Reisegewerbekarte (auch Gewerbelegitimationskarte)
  • Erwerb und Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen
  • Gaststätten Gestattung
  • Gewerbeabmeldung
  • Gewerbeanmeldung
  • Gewerbeummeldung
  • Handwerksrolle: Eintragung
  • Handwerksrolle/Gewerbeverzeichnisse: Löschung von Eintragungen
  • LKW-Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen, sowie an Samstagen in der Hauptferienzeit: Ausnahmegenehmigung
  • Online Anfrage
  • Private Feuerwerke: Ausnahmegenehmigung
  • Schaustellung von Personen – Erlaubnis
  • Single Point of Contact – Recognition professional qualifications
  • Sondernutzung des öffentlichen Straßenraums

Die nachstehenden Lösungen befinden sich zur Zeit in der Entwicklung und können demnächst von den Kommunen in Schleswig-Holstein mitgenutzt werden. Wenn Sie bereits in diesem Stadium einen Blick auf die entstehenden Lösungen werfen oder bei der Erstellung fachlich mitwirken möchten möchten, wenden Sie sich bitte iafm_iwobis@komfit.de. Wir leiten dann alles weitere in die Wege.

  • An- / Abmeldung Hundesteuer mit Fachverfahrensanbindung + ePayment
  • Antrag auf Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis mit GIS-Einbindung
  • Anzeige von Erdaufschlüssen
  • Assistent zur Beantragung von Arbeitslosengeld, SGB II
  • Hilfe zur Pflege
  • Infektionsmeldung
  • Kartenführerschein (Umtausch)
  • Kfz Außerbetriebsetzung
  • Tierbestandsanzeige
  • universeller Bezahlassistent
  • Verpflichtungserklärung für die Einladung eines Ausländers

Für folgende Lösungen wird die Entwicklung demnächst starten.

  • Meldung Zweitwohnungssteuer

Hierfür suchen wir Sie für die fachliche Unterstützung. Wenn Sie also an der fachlichen Gestaltung eines dieser Verfahren mitarbeiten möchten oder eine Verwaltungsleistung vorschlagen möchten, die im Rahmen des Projektes online zur Verfügung gestellt werden soll, senden Sie einfach ein E-Mail iafm_iwobis@komfit.de.