Nur noch 9 Tage bis zur KomFIT-Jahresveranstaltung – schnell anmelden

Bis zur KomFIT-Jahresveranstaltung am 02.11.2017 in der Halle 400 in Kiel sind es nur noch neun Tage. Wer sich jetzt noch schnell anmeldet, kann sich noch einen der begehrten Plätze sichern. Wie im vergangenen Jahr haben zahlreiche Interessierte aus den Bereichen Verwaltungsleitung, Organisation und IT sowie aus den einzelnen Fachbereichen der schleswig-holsteinischen Kommunalverwaltungen ihren Platz bereits … Weiterlesen …

Digitale Woche Kiel 2018 – Termin steht fest

Nach dem großen Erfolg der ersten Digitalen Woche in diesem Jahr war für die Landeshauptstadt Kiel sofort klar: Auch 2018 wird es eine digitale Woche geben. Vom 08. bis 15.09.2018 wird sich in Kiel wieder alles um die Digitalisierung drehen (vgl. https://www.kiel.de/de/politik_verwaltung/meldung.php?id=73321). Auch das KomFIT wird sicherlich wieder mit dabei sein.

Kommunale Landesverbände und KomFIT bei der Digitalen Woche Kiel (18. – 23.09.2017)

Die Kommunalen Landesverbände und auch die KomFIT-Geschäftsstelle beteiligen sich an der Digitalen Woche in Kiel vom 18. – 23.09.2017. So führt die Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Landesverbände am 18.09. ab 12:15 Uhr im Haus der Kommunalen Selbstverwaltung (Reventlouallee 6, 24105 Kiel) eine Podiumsdiskussion zum Thema „Digitalisierung der Verwaltung – ohne Kommunen undenkbar“ mit hochrangiger Beteiligung durch. … Weiterlesen …

E-Rechnung – wichtiges Thema bei KomFIT-Jahresveranstaltung am 02.11.2017

Auch wenn es noch fast drei Monate dauert bis wir am 02.11.2017 hoffentlich wieder rund 200 Fach- und Führungskräfte zu unserer Jahresveranstaltung in der Kieler Halle 400 begrüßen dürfen, laufen die Vorbereitungen in unserer Geschäftsstelle bereits auf Hochtouren. Um auch Sie in Vorfreude zu versetzen, werden wir an dieser Stelle nun immer wieder Einzelheiten zur Veranstaltung veröffentlichen. … Weiterlesen …

BOB-SH auf der Dataport Hausmesse

Vor etlichen Jahren als Projekt des KomFIT zur Online-Beteiligung in der Bauleitplanung gestartet hat sich BOB-SH kontinuierlich zur Bürger- und Behörden-Online-Beteiligung weiterentwickelt. Auf der Dataport Hausmesse am 19.09.2017 in der Messehalle Schnelsen können nun alle Interessierten an der Themeninsel F7 das neue Modul BOB-SH Landesplanung kennenlernen. Daneben können Sie sich auch zu den bekannten Modulen … Weiterlesen …

Präsentationen des Kommunaltages Schleswig-Holstein auf der CeBIT

Die Präsentationen des 11. Kommunaltages Schleswig-Holstein auf der diesjährigen CeBIT sind nun auf der Downloadseite des Schleswig-Holsteinischen Gemeindetages verfügbar: Keld I. Hansen und Lars Møldrup (Tønder Kommune) „Digitalisierung in Dänemark am Beispiel der Großgemeinde Tondern“ Oliver Maas (KomFIT) „Kostenlose Onlinelösungen für Kommunen in Schleswig-Holstein“ Thomas Werner und Florian Kühne (MACH AG) „E-Rechnung – Erfahrungsbericht Kreis Herzogtum … Weiterlesen …

Neue EU-Richtlinie zur Barrierefreiheit von Webseiten öffentlicher Stellen

Bereits Ende Oktober hat das EU-Parlament eine neue Richtlinie zur Barrierefreiheit von Webseiten öffentlicher Stellen beschlossen. Erstmals fallen auch Smartphone-Apps unter eine solche Richtlinie. Außerdem führt die Richtlinie eine Prüfungs- und Berichtspflicht der Mitgliedstaaten für alle Websites und Apps ihres öffentlichen Sektors ein. Nach Inkrafttreten der Richtlinie bleiben den Mitgliedstaaten 21 Monate Zeit, die Richtlinie in nationales … Weiterlesen …

Save the Date: Kommunaltag Schleswig-Holstein auf der CeBIT am 22.03.2017

Auch 2017 werden die Kommunalen Landesverbände wieder in Kooperation mit der Deutschen Messe AG einen Kommunaltag Schleswig-Holstein auf der CeBIT durchführen. Am 22.03.2017 treffen sich dort wieder zahlreiche Führungskräfte von Kreisen, Städten, Ämtern und Gemeinden in einem Forum des Public Sector Parcs um sich über die aktuellen Entwicklungen in den Bereichen E-Government, Informationssicherheit und IT … Weiterlesen …

Barcamp „Digitale Familie“ am 26. – 27.01.2017 in Norderstedt

Die Stadt Norderstedt und sieben weitere Verwaltungen hatten sich als E-Government-Modellkommunen in einem Projekt des Bundesministerium des Inneren auf den Weg in die digitale Zukunft gemacht. Die Ergebnisse stehen seit einiger Zeit als Kochbuch E-Government zur Verfügung und werden in der Diskussion mit weiteren Interessierten weiterentwickelt. Alle Modellkommunen waren sich am Ende der Projektzeit einig, … Weiterlesen …