Sicherheitsmeldungen des CERT-Nord

Ein effektiver Schutz vor Bedrohungen der Informationssicherheit ist nur dann möglich, wenn man so rechtzeitig gewarnt wird, dass man entsprechende Gegenmaßnahmen umsetzen kann. Für die Warnungen sind die so genannten CERT (Computer Emergency Response Team) zuständig. Das bekannteste CERT ist beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) aufgehängt und informiert allgemein Bürgerinnen und Bürger (BSI … Weiterlesen …

Registrierungsstelle für besondere Behördenpostfächer (beBPo) in Schleswig-Holstein steht

Am 19.12.2017 erfolgte der Kabinettsbeschluss zur Errichtung einer Registrierungsstelle für beBPo in Schleswig-Holstein. Diese ist beim Zentralen IT-Management der Landesverwaltung (ZIT) aufgehängt und unter der E-Mailadresse beBPo-Pruefstelle-SH@melund.landsh.de erreichbar. Jede Behörde in Schleswig-Holstein muss ab dem 01.01.2018 gemäß § 52b Landesverwaltungsgesetz über ein beBPo erreichbar sein, die Kommunalen Landesverbände haben ihre Mitglieder entsprechend informiert. Bitte beachten … Weiterlesen …

Elektronische Kommunikation nach dem Landesverwaltungsgesetz

Gemäß § 52 b Landesverwaltungsgesetz (LVwG) hat jede Behörde ab dem 01.01.2018 einen elektronischen Zugang zur Verwaltung über einen sicheren Übermittlungsweg zu eröffnen. Die Kommunalen Landesverbände haben in ihren Verbandsmedien darauf hingewiesen, dass hierzu ein Postfach für OSCI-Nachrichten einzurichten ist. Die zur Installation notwendige Software (EGVP Backend-Client oder Governikus Communicator Justiz Backend) steht nebst Installationsanleitung … Weiterlesen …