Öffentlich zugängliches WLAN

Die bundesgesetzliche Neuregelung zur Verbreitung von öffentlich zugänglichem WLAN hat in der ersten Sitzung des Bundesrates nach der Sommerpause am 22. Septem­ber 2017 mit dessen Zustimmung die letzte Hürde genom­men, nachdem der Deutsche Bundestag bereits am 30. Juni 2017 das neue Telemediengesetz gebilligt hatte (Ent­wurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung des Telemediengesetzes – Drucksachen BR-Drs. … Weiterlesen …

SiKoSH v. 1.0 jetzt verfügbar

Am 02.11.2017 wurde im Rahmen der KomFIT 2017 in Kiel der ‚SiKoSH-Standard – Vorgehensweise beim Aufbau eines kommunalen Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS)‘ in der Version 1.0 veröffentlicht. Der von der Projektgruppe so genannte SiKoSH-Standard versteht sich nicht in Konkurrenz zu etablierten Standards wie BSI-Grundschutz, ISIS 12 oder ISO 27001. Vielmehr ermöglicht SiKoSH einen vereinfachten Einstieg in die … Weiterlesen …

Landesdatenschutzbeauftragter Baden-Württemberg gibt grünes Licht für Behörden in sozialen Netzwerken

Der baden-württembergische Landesdatenschutzbeauftragte (LfDI) Dr. Stefan Brink hat für die Verwaltungen in seinem Bundesland den Weg für die Nutzung von Facebook, Twitter und Co freigemacht. Hierzu gibt er einen Handlungsrahmen in einer neuen Richtlinie vor. Dabei sollen die Verwaltungen ihrer datenschutzrechtlichen Mitverantwortung durch die Umsetzung folgender Punkte gerecht werden. Festlegung eines klaren Nutzungskonzepts Gestaltung des Angebots … Weiterlesen …

Infoveranstaltung EU-DSGVO – behördliche Datenschutzbeauftragte am 22.11.2017

Art. 37 der EU-Datenschutz-Grundverordnung verpflichtet auch die Kommunalverwaltungen ab dem 25.05.2018 einen behördlichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. In einer Infoveranstaltung am 22.11.2017 in Nortorf werden die Kommunalen Landesverbände in Schleswig-Holstein die Rechtslage erläutern und Kooperationsbeispiele vorstellen, die die Umsetzung vor Ort erleichtern können. Anmeldeschluss ist der 08.11.2017. Das Programm finden Sie in diesem Einladungsschreiben. Für ihre Anmeldung … Weiterlesen …

Updates für Lancom-Produkte

Zur auf den Namen „KRACK“ (Key Reinstallation Attack) getaufte Schwachstelle, welche sich in der WPA2-Verschlüsselung von WLAN-Produkten befindet, teilt uns unserer Rahmenvertragspartner LANCOM Systems folgendes mit: Unter eng definierten Rahmenbedingungen kann es dazu kommen, dass WLAN-Daten unbefugt mitgeschnitten werden können. Der Angriff zielt auf die WPA2-Anmeldung und betrifft sowohl die WLAN-Client-Treiber als auch die Access Point- / … Weiterlesen …