Erster branchenspezifischer Sicherheitsstandard anerkannt

 

Mit dem branchenspezifischen Sicherheitsstandard (B3S) Wasser/Abwasser hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Eignung des ersten Sicherheitsstandards für einen KRITIS-Sektor festgestellt. Betreiber Kritischer Infrastrukturen aus dem Sektor Wasser, die den Anforderungen des IT-Sicherheitsgesetzes unterliegen, müssen ihre Informationstechnologie nach dem Stand der Technik absichern und können dies nun anhand des B3S umsetzen. Der B3S Wasser/Abwasser enthält Rahmenanforderungen, die auf die tatsächlichen Gegebenheiten im KRITIS-Sektor Wasser zugeschnitten sind, eine Vorgehensweise zur Risikoanalyse sowie eine Sammlung von Sicherheitsmaßnahmen, um den identifizierten Risiken zu begegnen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.bsi.bund.de/dok/9790398

Quelle: Newsletter der Allianz für Cybersicherheit vom 03.08.2017