WannaCry jetzt auch für Linux (SambaCry)

Eine Sicherheitslücke in Samba macht auch Linux-Server für WannaCry-artige Angriffe verwundbar. Da Linux mit Samba auch in unzähligen NAS zum Einsatz kommt, ist hier besondere Vorsicht angebracht. Auch wenn es für Samba mittlerweile Patches gegen diese Anfälligkeit gibt, wird es erfahrungsgemäß noch eine Weile dauern, bis auch die Betriebssysteme der NAS von den Anbieter gepatcht werden. Workarounds, die einen sicheren Betrieb auch ohne bzw. vor der Installation eines Patches ermöglichen sollen, können teilweise zu Funktionseinschränkungen im Zusammenspiel mit Windowsrechnern führen.

Weiter Informationen finden Sie unter: http://www.security-insider.de/kritische-luecke-im-samba-server-a-611905